Unsere Unabhängigkeit
Wir erstellen unsere Gutachten allein auf der Grundlage der geltenden Gesetze der Rechtsprechung und den allgemeinen Regeln der Technik, mit dem Ziel, einen Schadenersatz zu ermitteln, der Sie umfassend in die Lage versetzt, wie sie unmittelbar vor dem Unfall bestand. Dabei fühlen wir uns dem Verbraucherschutz verpflichtet.
Wir richten uns nicht nach Vorstellungen der Versicherungen, etwa bei einem zu niedrigen Stundenverrechnungssatz, nicht berücksichtigter Verbringungskosten oder etwa nicht berücksichtigten Aufschlägen auf die Ersatzteilpreise. Diese Vorstellungen sind rechtlich nicht haltbar.
Unabhängigkeit bedeutet aus unserer Sicht, Eigenständigkeit bei der Gutachtenerstellung nach den vorstehend aufgeführten Kriterien. Konkret bedeutet dies, dass wir keinem die Möglichkeit geben, auf uns wirtschaftlichen Druck bei der Erstellung der Gutachten auszuüben. Deshalb beschränken wir den Umsatzanteil mit der Versicherungswirtschaft auf insgesamt 20%. Daraus folgt, dass z.B. große Sachverständigenorganisationen, die weit mehr als 50 % ihrer Umsätze mit der Versicherungswirtschaft abwickeln, nicht als unabhängig anzusehen sind. Mit der Beschränkung der Umsatztätigkeit mit der Versicherungswirtschaft sind Umsätze gemeint, bei denen die Versicherungswirtschaft als Auftraggeber zur Erstellung eines Gutachtens auftritt.